Ihre Zahnärztinnen


Dr. Silke Holderrieth

studierte Zahnmedizin an der Universität Heidelberg und entdeckte bereits während ihrer Assistenzzeit eine besondere Leidenschaft für Endodontie. Grund genug, von da an intensiv in diesem Bereich zu arbeiten und sich kontinuierlich auf Seminaren und Kongressen weiterzubilden. Da in Deutschland zu dieser Zeit keine universitäre Fachausbildung in Endodontie angeboten wurde, startete Silke Holderrieth im dritten Jahr ihrer Approbation das zweijährige „International Program in Endodontics“ an der University of Pennsylvania, das einen mehrmonatigen Besuch des dortigen Departments of Endodontics einschloss.

Silke Holderrieth gründete ihre auf Endodontie spezialisierte Praxis im Jahr 2004 und ist seitdem mit fachlicher Kompetenz, Engagement und vor allem mit viel Empathie für ihre Patienten*innen da.

Publikationen

Publikation im Journal of Endodontics zum Thema „Maxillary Molars With Morphologic Variations of the Palatal Root Canals: Report of Four Cases“

Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Endodontie e. V. für „Die beste wissenschaftliche Publikation eines klinischen Falls“ im Jahr 2009

Publikation in „Die Quintessenz“ zum Thema: „Modifikation der thermomechanischen Kompaktion“

Dr. Katharina Kimmich

ist seit Anfang 2018 mit von der Partie und dank ihrer hohen Fachkompetenz eine echte Bereicherung für die Praxis. Bereits während ihres Studiums an der Berliner Charité entwickelte sie ein großes Interesse für die Endodontie, das sich während und nach ihrer Assistenzzeit noch verstärkte und eine Entscheidung zur Spezialisierung mit sich brachte. So sammelte sie wertvolle Erfahrungen durch die intensive Arbeit am OP-Mikroskop und erweiterte ihr Wissen durch die Teilnahme am Endodontie-Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Endodontie und Traumatologie sowie in stetigen Fort- und Weiterbildungen.

Die Gesunderhaltung natürlicher Zähne ist für Dr. Kimmich eine Herzensangelegenheit, die sich in der endodontischen Versorgung ihrer Patienten*innen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen widerspiegelt.

Dr. Silke Holderrieth

studierte Zahnmedizin an der Universität Heidelberg und entdeckte bereits während ihrer Assistenzzeit eine besondere Leidenschaft für Endodontie. Grund genug, von da an intensiv in diesem Bereich zu arbeiten und sich kontinuierlich auf Seminaren und Kongressen weiterzubilden. Da in Deutschland zu dieser Zeit keine universitäre Fachausbildung in Endodontie angeboten wurde, startete Silke Holderrieth im dritten Jahr ihrer Approbation das zweijährige „International Program in Endodontics“ an der University of Pennsylvania, das einen mehrmonatigen Besuch des dortigen Departments of Endodontics einschloss.

Silke Holderrieth gründete ihre auf Endodontie spezialisierte Praxis im Jahr 2004 und ist seitdem mit fachlicher Kompetenz, Engagement und vor allem mit viel Empathie für ihre Patienten*innen da.

Publikationen

Publikation im Journal of Endodontics zum Thema „Maxillary Molars With Morphologic Variations of the Palatal Root Canals: Report of Four Cases“

Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Endodontie e. V. für „Die beste wissenschaftliche Publikation eines klinischen Falls“ im Jahr 2009

Publikation in „Die Quintessenz“ zum Thema: „Modifikation der thermomechanischen Kompaktion“

Dr. Katharina Kimmich

ist seit Anfang 2018 mit von der Partie und dank ihrer hohen Fachkompetenz eine echte Bereicherung für die Praxis. Bereits während ihres Studiums an der Berliner Charité entwickelte sie ein großes Interesse für die Endodontie, das sich während und nach ihrer Assistenzzeit noch verstärkte und eine Entscheidung zur Spezialisierung mit sich brachte. So sammelte sie wertvolle Erfahrungen durch die intensive Arbeit am OP-Mikroskop und erweiterte ihr Wissen durch die Teilnahme am Endodontie-Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Endodontie und Traumatologie sowie in stetigen Fort- und Weiterbildungen.

Die Gesunderhaltung natürlicher Zähne ist für Dr. Kimmich eine Herzensangelegenheit, die sich in der endodontischen Versorgung ihrer Patienten*innen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen widerspiegelt.

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied bei folgenden Fachgesellschaften


Unser komplettes Praxisteam


Engagiert, erfahren und eingespielt – verlassen Sie sich auf unser Team. Vom Erstkontakt über die Beratung, die endodontische Behandlung bis hin zum gefüllten oder dauerhaft verschlossenen Zahn ist Erstklassigkeit unser Anspruch.

Empfang und Verwaltung


Inez Horvath

Praxismanagerin


Kathleen Toletzki

Rezeption und Verwaltung


Zahnmedizinische Fachangestellte


Lea-Marie Kehl

Behandlungsassistenz


Sarah Khalifeh

Behandlungsassistenz


Jeannette Pauliks

Behandlungsassistenz


Tanja Ott

Behandlungsassistenz


Iris Reusch

Behandlungsassistenz